Mobilfunk-Anbieter - Alle Netze
Flatrate Handytarife iPhone mit Vertrag

Handy Prepaid Karten


Vorteile von Handy Prepaid Karten

Heute geht fast nichts mehr ohne Handy, egal ob Grundschulkind, Hausfrau, Businessman oder Rentnerin, nahezu jeder hat heute mindestens ein Handy, weilweise sogar mehrere. Jeder, der über ein funktionstüchtiges Handy verfügt hat sich einmal Gedanken über sein Telefonierverhalten gemacht. Wer viel telefoniert und/oder viele Kurzmitteilungen verschickt ist mit einem günstigen Handyvertrag auf der sicheren Seite. Die diversen Angebote der unterschiedlichen Mobilfunkanbieter bieten von der Sim-Karte ohne Grundgebühr bis hin zur Sim-Karte mit kostenlosen Gesprächen in alle Deutschen Netze alles, was das Telefoniererherz höherschlagen lässt.


Wer sein Mobiltelefon jedoch nur selten aus Tasche kramt und es hauptsächlich benötigt um erreichbar zu sein, der sollte sich eine Prepaidkarte und keine Vertragskarte anschaffen. Im Gegensatz zu den Vertragskarten ohne Grundgebühr hat man bei Prepaidkarten günstigere Tarife in die Handy- und Festnetze zur Auswahl und kann häufig auch sehr günstig texten und im Internet surfen.

Der wohl größte Nachteil bei den Prepaidkarten ist die Tatsache, dass sie über ein Guthabensystem verfügen. Ist klein Guthaben auf der Karte kann nur der Polizeinotruf und die Feuerrettung alarmiert werden. Ein weiterer Nachteil bei den Prepaidkarten besteht darin, dass man kein günstiges Hochleistungshandy dazubekommt wie bei den meisten Mobilfunkverträgen. Während bei Abschluss eines Mobilfunkvertages dem Kunden das neueste Handy seiner Klasse zum kleinsten Preis ausgehändigt wird müssen Kunden mit Prepaidkarten ihre Handys selbst kaufen, aber Vorsicht: In den meisten Fällen lohnt es sich sogar das Handy selbst zu kaufen, da man bei den Mobilfunkverträgen die Handys nicht geschenkt bekommt, sondern einen Ratenkaufvertrag eingeht.

Kategorie: Allgemein