Mobilfunk-Anbieter - Alle Netze
Flatrate Handytarife iPhone mit Vertrag

Handy + iPad

Handy Bundle iPad

Ipad Prämie zum Handyvertrag Trotz mittlerweile starker Konkurrenz durch das Samsung Galaxy Tab dominiert das Apple IPad bereits in 5.Generation den Markt der Tablet PC´s. Was vor Jahren noch als großer Bruder des iPhone belächelt wurde, ist heute in diesem Segment nicht mehr wegzudenken. Ob als Handy Bundle mit der Air oder Mini-Version. Wenn auch nicht gerade günstig findet das Apple iPad als Ersatz für Notebook oder PC nach wie vor seine Anhänger.

Damit das iPad mit seiner Vielfalt an Funktionen und Möglichkeiten zum idealen Begleiter für unterwegs und nicht zur Kostenfalle wird, bedarf es einem Handyvertrag für das mobile Internet mit Datenflatrate bzw. Internet Flat. Ob UMTS, HSDPA oder LTE. Datentarife sind mit Vertrag oder ohne Vertragslaufzeit, unterschiedlichem Leistungsumfang und deutlichen Preisunterschieden im Netz von Vodafone (D2), Telekom (D1), E-Plus und O2 als Tages-Flat oder Monats-Flat erhältlich.
Handyvertrag mit iPad Air kombinieren

 

Gratis iPad zum günstigen Handyvertrag

Tablet Einsteiger oder Interessierte die bisher aufgrund der hohen Anschaffungskosten vom Kauf eines iPad abgesehen haben sollten sich sog. iPad-Bundle Angebote näher anschauen. Hier erhält man zum Handyvertrag ein kostenloses iPad dazu, wobei sich die tatsächlichen Kosten für das Tablet als Aufschlag in Form von Hardwarekosten oder Handymiete in den monatlichen Grundkosten wieder finden. Dennoch können sich derartige Angebote lohnen. Die über die Gesamtlaufzeit entstehenden Kosten für das Gerät liegen in der Summe häufig unter dem online Kaufpreis für ein iPad im Internet oder Ladengeschäft. Wer also mit einem iPad Ratenkauf oder einer iPad Finanzierung liebäugelt liegt bei einem Flatrate Handyvertrag mit subventioniertem Endgerät richtig.

iPad-Bundles mit Internet Flatrate

Analog zu einem Handyvertrag mit Handy Flatrate die häufig nur für die Nutzung von Smartphones ausgelegt sind, gibt es auch eine Vielzahl an Datentarifen und spezielle iPad-Tarife. Um den richtigen Tarif zu finden lohnt sich ein Vergleich der aktuellen Tarifangebote auf einem seriösen und unabhängigen Vergleichsportal im Internet. Die Auswahl sollte in strenger Anlehnung an ihr persönliches Nutzungsverhalten ausfallen.
Am günstigsten und ohne zusätzliche Kosten fahren natürlich iPad-Nutzer die mit ihrem Tablet nur zu Hause über das WLAN des DSL-Anschlusses ins Internet gehen. Für den Gelegenheits-Nutzer der mit seinem iPad nur selten unterwegs online gehen will, empfehlen sich sog. Tages-Flatrates die bereits für wenige Euro und auch im Prepaid-Verfahren angeboten werden.

Wer sein iPad hingegen regelmäßig unterwegs über das Handynetz nutzen will sollte sich für eine Monats-Flatrate entscheiden. Aber auch hier sollte das eigene Nutzungsverhalten berücksichtigt und in Abhängigkeit das im jeweiligen Tarif enthaltene Datenvolumen gewählt werden. Nur E-Mails lesen, Musik hören oder Filme mit größeren Datenmengen? Ob 500MB, 1GB oder 5GB (nach Verbrauch wird die Geschwindigkeit vom Anbieter gedrosselt). Je größer das Volumen desto höher ist in der Regel auch der Flatrate-Preis.